Große Kreisstadt

Große Kreisstadt

Große Kreisstadt

Sommaire

Explication

Große Kreisstadt est une définition dans la loi communale allemande.

Dans certains Länder des grandes villes faisant partie d'un Kreis(arrondissement) et qui doivent remplir des devoirs supplémentaires reçoivent un statut spécial dénommé Grosse Kreisstadt. (Grande ville d'arrondissement). Ces villes ne sont pas forcément aussi une Kreissstadt (sous-préfecture).

Suivant les Länder elles portent des définitions différentes:

Villes en Bade-Wurtemberg ayant le statut de Grosse Kreisstadt

  1. Aalen
  2. Achern
  3. Albstadt
  4. Backnang
  5. Bad Mergentheim
  6. Bad Rappenau
  7. Balingen
  8. Biberach an der Riß
  9. Bietigheim-Bissingen
  10. Böblingen
  11. Bretten
  12. Bruchsal
  13. Bühl
  14. Calw
  15. Crailsheim
  16. Ditzingen
  17. Donaueschingen
  18. Ehingen (Donau)
  19. Ellwangen (Jagst)
  20. Emmendingen
  21. Esslingen am Neckar
  22. Eppingen
  23. Ettlingen
  24. Fellbach
  25. Filderstadt
  26. Freudenstadt
  27. Friedrichshafen
  28. Gaggenau
  29. Geislingen an der Steige
  30. Giengen an der Brenz
  1. Göppingen
  2. Heidenheim an der Brenz
  3. Herrenberg
  4. Hockenheim
  5. Horb am Neckar
  6. Kehl
  7. Kirchheim unter Teck
  8. Konstanz (Universitätsstadt)
  9. Kornwestheim
  10. Lahr/Schwarzwald
  11. Leimen
  12. Leinfelden-Echterdingen
  13. Leonberg
  14. Leutkirch im Allgäu
  15. Lörrach
  16. Ludwigsburg
  17. Metzingen
  18. Mosbach
  19. Mühlacker
  20. Nagold
  21. Neckarsulm
  22. Nürtingen
  23. Oberkirch
  24. Öhringen
  25. Offenburg
  26. Ostfildern
  27. Radolfzell am Bodensee
  28. Rastatt
  29. Ravensburg
  30. Remseck am Neckar
  1. Reutlingen
  2. Rheinfelden (Baden)
  3. Rheinstetten
  4. Rottenburg am Neckar
  5. Rottweil
  6. Schorndorf
  7. Schramberg
  8. Schwäbisch Gmünd
  9. Schwäbisch Hall
  10. Schwetzingen
  11. Sindelfingen
  12. Singen (Hohentwiel)
  13. Sinsheim
  14. Stutensee
  15. Tübingen (Universitätsstadt)
  16. Tuttlingen
  17. Überlingen
  18. Vaihingen an der Enz
  19. Villingen-Schwenningen
  20. Waiblingen
  21. Waldshut-Tiengen
  22. Wangen im Allgäu
  23. Weil am Rhein
  24. Weingarten
  25. Weinheim
  26. Weinstadt
  27. Wertheim
  28. Wiesloch
  29. Winnenden

Villes en Bavière ayant le statut de Grosse Kreisstadt

Brandebourg

Villes ayant le statut de Grosse kreisangehörige Stadt

Eisenhüttenstadt

Villes ayant le statut de Mittlere kreisangehörige Stadt

Bernau bei Berlin - Falkensee - Fürstenwalde/Spree - Guben - Hennigsdorf - Neuruppin - Oranienburg - Rathenow - Senftenberg - Spremberg - Strausberg - Wittenberge

Hesse

7 villes ayant plus de 50.000 habitants ont un statut spécial

Bad Homburg v.d. Höhe – FuldaGießenHanauMarburgRüsselsheimWetzlar

Villes en Saxe ayant le statut de Grosse Kreisstadt

Basse Saxe

Villes ayant le statut de Grosse selbständige Stadt

Celle - Cuxhaven - Goslar - Hameln - Hildesheim - Lingen (Ems) - Lüneburg

Villes ayant le statut de Selbständige Gemeinde

Achim - Alfeld (Leine) - Aurich - Bad Pyrmont - Barsinghausen - Bramsche - Buchholz in der Nordheide - Burgdorf (Hannover) - Buxtehude - Cloppenburg - Duderstadt - Einbeck - Ganderkesee - Garbsen - Georgsmarienhütte - Gifhorn - Hann. Münden - Helmstedt - Holzminden - Isernhagen - Laatzen - Langenhagen - Leer (Ostfriesland) - Lehrte - Melle - Meppen - Neustadt am Rübenberge - Nienburg/Weser - Norden - Nordenham - Nordhorn - Northeim - Osterode am Harz - Osterholz-Scharmbeck - Papenburg - Peine - Rinteln - Ronnenberg - Schortens - Seelze - Seesen - Seevetal - Sehnde - Springe - Stade - Stuhr - Uelzen - Varel - Vechta - Verden (Aller) - Walsrode - Weyhe - Winsen (Luhe) - Wolfenbüttel - Wunstorf

Rhénanie-du-Nord-Westphalie

Villes ayant le statut de Große kreisangehörige Stadt( > 60.000 habitants)

Arnsberg - Bergheim - Bergisch Gladbach - Bocholt - Castrop-Rauxel - Detmold - Dinslaken - Dormagen - Dorsten - Düren - Gladbeck - Grevenbroich - Gütersloh - Herford - Herten - Iserlohn - Kerpen - Lippstadt - Lüdenscheid - Lünen - Marl - Minden - Moers - Neuss - Paderborn - Ratingen - Recklinghausen - Rheine - Siegen - Troisdorf - Unna - Velbert - Viersen - Wesel - Witten

Villes ayant le statut de Mittlere kreisangehörige Stadt (25.000 à 60.000 habitants)

Ahaus - Ahlen - Alsdorf - Altena - Bad Honnef - Bad Oeynhausen - Bad Salzuflen - Baesweiler - Beckum - Bergkamen - Borken - Bornheim - Brilon - Brühl - Bünde - Coesfeld - Datteln - Delbrück - Dülmen - Emmerich am Rhein - Emsdetten - Ennepetal - Erftstadt - Erkelenz - Erkrath - Eschweiler - Espelkamp - Euskirchen - Frechen - Geilenkirchen - Geldern - Gevelsberg - Goch - Greven - Gronau (Westf.) - Gummersbach - Haan - Haltern am See - Hamminkeln - Hattingen - Heiligenhaus - Heinsberg - Hemer - Hennef (Sieg) - Herdecke - Herzogenrath - Hilden - Höxter - Hückelhoven - Hürth - Ibbenbüren - Jülich - Kaarst - Kamen - Kamp-Lintfort - Kempen - Kevelaer - Kleve - Königswinter - Korschenbroich - Kreuztal - Lage - Langenfeld - Leichlingen (Rheinland) - Lemgo - Lennestadt - Löhne - Lohmar - Lübbecke - Mechernich - Meckenheim - Meerbusch - Menden (Sauerland) - Meschede - Mettmann - Monheim am Rhein - Netphen - Nettetal - Neukirchen-Vluyn - Niederkassel - Oelde - Oer-Erkenschwick - Olpe - Overath - Petershagen - Plettenberg - Porta Westfalica - Pulheim - Radevormwald - Rheda-Wiedenbrück - Rheinbach - Rheinberg - Rietberg - Rösrath - Sankt Augustin - Schloß Holte-Stukenbrock - Schmallenberg - Schwelm - Schwerte - Selm - Siegburg - Soest - Sprockhövel - Steinfurt - Stolberg (Rhld.) - Sundern (Sauerland) - Tönisvorst - Voerde (Niederrhein) - Waltrop - Warendorf - Warstein - Wegberg - Werdohl - Werl - Wermelskirchen - Werne - Wesseling - Wetter (Ruhr) - Wiehl - Willich - Wipperfürth - Wülfrath - Würselen

  • Portail de l’Allemagne Portail de l’Allemagne
Ce document provient de « Gro%C3%9Fe Kreisstadt ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Große Kreisstadt de Wikipédia en français (auteurs)

Поможем сделать НИР

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Große Kreisstadt — ist ein Begriff aus dem deutschen Kommunalrecht. Eine Große Kreisstadt ist in einigen Bundesländern ein besonderer rechtlicher Status einer in der Regel größeren kreisangehörigen Gemeinde, die bestimmte zusätzliche Zuständigkeiten im Vergleich zu …   Deutsch Wikipedia

  • Große Kreisstadt — (German for major district town ) is a term in the German municipal law. In some German federal states the term is used as a special legal status for district affiliated cities or towns with additional competences in comparison with other… …   Wikipedia

  • Große Kreisstadt — Große Kreisstadt,   eine kreisangehörige Stadt mit besonderer, einem Stadtkreis angenäherter Rechtsstellung. Sie nimmt die meisten staatlichen Verwaltungsaufgaben wahr, die sonst von der unteren staatlichen Verwaltungsbehörde (Landratsamt)… …   Universal-Lexikon

  • Große kreisangehörige Stadt — ist ein Begriff aus dem Kommunalrecht der deutschen Länder Brandenburg, Nordrhein Westfalen, Rheinland Pfalz, Schleswig Holstein und Thüringen. Entsprechende Bezeichnungen in anderen Bundesländern lauten Große selbständige Stadt und Große… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreisstadt — Als Kreisstadt wird eine Stadt bezeichnet, in der ein Landkreis seinen Sitz hat. Dort befindet sich das Landratsamt oder die Kreisverwaltung. Es gibt auch Städte, die Sitz eines Landkreises sind, ohne zum Gebiet des Landkreises zu gehören,… …   Deutsch Wikipedia

  • Große (Baumeisterfamilie) — Die Baumeisterfamilie Große aus Kötzschenbroda stellte in der sächsischen Lößnitz, dem Gebiet des heutigen Radebeul, viele Generationen lang, vom Anfang des 18. Jahrhunderts bis in das 20. Jahrhundert, Baumeister, Architekten und weitere mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreisstadt — Kreis|stadt 〈f. 7u〉 Hauptstadt eines Kreises * * * Kreis|stadt, die: Stadt, in der die Verwaltung eines Landkreises ihren Sitz hat: ☆ Große/große K. (Amtsspr.; einem ↑ Kreis 6 angehörende Gemeinde, die Aufgaben der Kreisverwaltung wahrnimmt). * * …   Universal-Lexikon

  • Große selbständige Stadt — Die Große selbständige Stadt ist eine besondere Gemeindeart nach der Niedersächsischen Gemeindeordnung, die kompetenzmäßig zwischen der normalen kreisangehörigen Gemeinde und der Kreisfreien Stadt steht. Der Status wurde geschaffen, um die Folgen …   Deutsch Wikipedia

  • Große Synagoge (Włodawa) — Der neobarocke Aaron haKodesch der Wlodawaer Synagoge aus dem Jahr 1936 Die Große Synagoge war eine Synagoge an der Czerwony Krzyż Straße Nr. 7 in Włodawa, der Kreisstadt des Landkreises Powiat Włodawski in der polnischen Woiwodschaft Lublin, wo… …   Deutsch Wikipedia

  • Grosse Kreisstadt — Große Kreisstadt Sommaire 1 Explication 2 Villes en Bade Wurtemberg ayant le statut de Grosse Kreisstadt 3 Villes en Bavière ayant le statut de Grosse Kreisstadt 4 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”