Toni Livers

Toni Livers

Toni Livers, né le 2 juin 1983 à Trun (Grisons), est un fondeur suisse.

En janvier 2007, il remporte la première victoire de sa carrière en Coupe du monde de ski de fond à Davos (Suisse). C'est à cette occasion la première victoire suisse dans une épreuve de distance en ski de fond.

Sommaire

Palmarès

Jeux olympiques

Épreuve / Édition Drapeau : Italie Turin 2006 Drapeau : Canada Vancouver 2010
15 km 12e
Poursuite 40e 22e
50 km 32e
4 x 10 km 7e 10e

Championnats du monde

Épreuve / Édition Drapeau : Allemagne Oberstdorf 2005 Drapeau : Japon Sapporo 2007 Drapeau : République tchèque Liberec 2009
15 km 21e 37e 26e
30 km 9e 38e
50 km 14e
4 x 10 km 10e 7e

Coupe du monde

  • Meilleur classement final : 34e en 2009.
  • 2 podiums :
    • 1 victoire en épreuve individuelle
    • 1 victoire par équipes.

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Toni Livers de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Toni Livers — Nation Schweiz  Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Toni Livers — (born June 2, 1983) is a Swiss cross country skier who has competed since 2000. His best individual finish at the FIS Nordic World Ski Championships was ninth in the 15 km + 15 km double pursuit at Sapporo in 2007.Livers best finish at the Winter …   Wikipedia

  • Livers — Toni Livers (* 2. Juni 1983 in Trun) ist ein Schweizer Skilangläufer. Toni Livers tritt seit Ende 1999 in internationalen Rennen an. Der Mittel und Langstreckenspezialist von Gardes Frontière startete zunächst in FIS und Continental Cup Rennen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de Ski 2008/2009 — Männer Frauen Sieger …   Deutsch Wikipedia

  • Nordische Skiweltmeisterschaft 2009/Ergebnisse — Diese Seite zeigt detaillierte Einzelergebnisse der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2009. Inhaltsverzeichnis 1 Verwendete Abkürzungen 2 Langlauf Männer 2.1 Sprint Freistil 2.2 Team Sprint klassisch 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 2006/Ski Nordisch — Bei den XX. Olympischen Winterspielen 2006 wurden 18 Wettbewerbe im Nordischen Skisport ausgetragen. Im Gegensatz zu den Winterspielen 2002 in Salt Lake City sind die Verfolgungsrennen über 20 km bei den Herren und 10 km bei den Frauen aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Nordische Skiweltmeisterschaft 2009 — Die 47. Nordische Skiweltmeisterschaft fand vom 18. Februar bis 1. März 2009 in der tschechischen Stadt Liberec statt. Dies wurde am 3. Juni 2004 während des FIS Kongresses in Miami (USA) entschieden. Liberec setzte sich in einer Kampfabstimmung… …   Deutsch Wikipedia

  • Skilanglauf-Weltcup 2006/07 — Der Skilanglauf Weltcup 2006/07 begann am 28. Oktober 2006 in Düsseldorf und endete am 25. März 2007 in Falun. Während der Saison wurden vom 22. Februar bis 4. März 2007 die Nordischen Skiweltmeisterschaften in Sapporo ausgetragen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Nordische Skiweltmeisterschaft 2011 — Logo von Oslo 2011 Die 48. Nordische Skiweltmeisterschaft 2011 fand vom 23. Februar bis 6. März 2011[1] in der norwegischen Hauptstadt Oslo statt. Dies wurde am 25. Mai 2006 während des FIS Kongresses in Vilamoura (Portugal) entschieden. Oslo …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Liv — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”