Liese Prokop

Liese Prokop
Liese Prokop, à Vienne.

Liese Prokop (née le 27 mars 1941 à Vienne, Autriche et décédée le 31 décembre 2006), était une athlète et femme politique autrichienne. Elle a été ministre de l'Intérieur du 22 décembre 2004 à sa mort.

Avant de rentrer en politique, elle fut une brillante athlète, en remportant notamment la médaille d'argent de pentathlon aux Jeux olympiques d'été de 1968 à Mexico.

Elle était membre du gouvernement sortant du chancelier Wolfgang Schüssel et participait jusqu'au 29 décembre aux négociations avec les sociaux-démocrates en vue de former un gouvernement de grande coalition.

Elle est en poste lorsqu'elle meurt subitement à l'âge de 65 ans, d'une rupture de l'aorte alors qu'elle est transférée à l'hôpital.



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Liese Prokop de Wikipédia en français (auteurs)

Поможем написать курсовую

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Liese Prokop — (* 27. März 1941 in Wien als Liese Sykora; † 31. Dezember 2006 in St. Pölten) war eine österreichische Politikerin der ÖVP. Zuletzt war sie Innenministerin. Vor ihrer politischen Karriere war sie eine er …   Deutsch Wikipedia

  • Liese Prokop — Liese Prokop, june 2006. Liese Prokop (* 27 de marzo de 1941 en Viena como Liese Sykora; † 31 de diciembre de 2006 en St. Pölten) fue una político austríaca del ÖVP, que ejerció el cargo de Ministra de Interior entre 2004 y 2006. Antes de su… …   Wikipedia Español

  • Liese Prokop — Infobox Person name = Liese Prokop birth date = birth date|1941|3|27|mf=y birth place = Vienna, Austria death date = death date and age|2006|12|31|1941|3|27|mf=y death place = Sankt Pölten, Austria occupation = Austrian Minister of the Interior… …   Wikipedia

  • Liese Sykora — Liese Prokop Liese Prokop (* 27. März 1941 in Wien als Liese Sykora; † 31. Dezember 2006 in St. Pölten) war eine österreichische Politikerin der ÖVP. Zuletzt war sie Innenministerin. Vor ihrer politischen …   Deutsch Wikipedia

  • Prokop — bzw. Prokopios (griechisch) oder Procopius (lateinisch) ist der Name folgender Personen: Prokopios von Caesarea, spätantiker Historiker im 6. Jahrhundert Prokopios von Gaza (* um 465; † 528), oströmischer Sophist und Rhetoriker Procopius, ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Liese (Vorname) — Liese oder Lise ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namensträgerinnen 2.1 Liese 2.2 Lise …   Deutsch Wikipedia

  • Gunnar Prokop — (2008) Gunnar Prokop (* 11. Juli 1940 in St. Pölten) ist ein österreichischer Handballtrainer. Seine Karriere begann er bei den Olympischen Spielen 1964 als Trainer der Leichtathletin Liese Sykora, die er später heiratete. Es gelang ihm, die von… …   Deutsch Wikipedia

  • Procopius — Prokop bzw. Prokopios (griechisch) oder Procopius (lateinisch) ist der Name folgender Personen: Prokopios von Caesarea, spätantiker Historiker im 6. Jahrhundert Prokopios von Gaza (* um 465; † 528), oströmischer Sophist und Rhetoriker Procopius,… …   Deutsch Wikipedia

  • Prokopius — Prokop bzw. Prokopios (griechisch) oder Procopius (lateinisch) ist der Name folgender Personen: Prokopios von Caesarea, spätantiker Historiker im 6. Jahrhundert Prokopios von Gaza (* um 465; † 528), oströmischer Sophist und Rhetoriker Procopius,… …   Deutsch Wikipedia

  • Tichomirowa — Walentina Nikolajewna Tichomirowa (* 28. Juni 1941 in Machatschkala, Dagestan) ist eine ehemalige Leichtathletin, die für die Sowjetunion antrat. Sie wurde 1966 Europameisterin im Fünfkampf. 1963 belegte sie den vierten Platz bei der sowjetischen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”